Wieso kommt es vermehrt zu Blähungen während der Schwangerschaft?

Ursächlich für die verstärkte Blähungsneigung in der Schwangerschaft ist das Gelbkörperhormon. Es wirkt entspannend auf die sich ausdehnende Muskulatur des Uterus, aber eben auch auf das Gewebe des Darms. Die Verdauung wird verlangsamt, so dass es vermehrt zu Gärprozessen im Darm kommt. Die dadurch entstehenden Gase drücken und schmerzen nicht selten, sind aber dennoch meist harmlos.